Hersteller von kundenspezifischen weichmagnetischen Materialien und Transformatoren in China

Haus   |   INFOZENTRUM   |  

Auf einem neuen Material – einer amorphen weichmagnetischen Legierung

Auf einem neuen Material – einer amorphen weichmagnetischen Legierung

2022-01-18

Amorphe Metalle und Legierungen sind ein neues Materialgebiet in den 1970er Jahren. Die Herstellungstechnologie unterscheidet sich vollständig von der herkömmlichen Methode, verwendet jedoch die superschnelle Abkühlungsverfestigungstechnologie mit einer Abkühlungsrate von etwa einer Million Grad pro Sekunde. Vom flüssigen Stahl bis zum fertigen Band reduziert es viele Zwischenprozesse im Vergleich zum allgemeinen Herstellungsprozess von kaltgewalzten Metallbändern.

Aufgrund der superschnellen Abkühlungsverfestigung haben die Atome keine Zeit, sich während der Verfestigung der Legierung geordnet anzuordnen und zu kristallisieren. Die feste Legierung hat eine langreichweitige ungeordnete Struktur ohne das Vorhandensein von Körnern und Korngrenzen der kristallinen Legierung, die als amorphe Legierung bezeichnet wird. Diese Legierung hat viele einzigartige Eigenschaften, wie z. B. hervorragenden Magnetismus, Korrosionsbeständigkeit, Verschleißfestigkeit, hohe Festigkeit, Härte und Zähigkeit, hohen spezifischen Widerstand und elektromechanische Kopplungseigenschaften.

Aufgrund seiner hervorragenden Leistung und seines einfachen Verfahrens ist es seit den 1980er Jahren in den Fokus der materialwissenschaftlichen Forschung und Entwicklung im In- und Ausland gerückt. Und eine große Anzahl amorpher Legierungsprodukte ersetzen nach und nach Siliziumstahl, Permalloy und Ferrit auf dem Markt.


Online-Chat 编辑模式下无法使用
Online-Chat inputting